Schnee.jpg

DUO MORAT FERGO

Romantische Wiener-Gitarren

 

PORTRÄT

 
Vor kurzem habe ich eine Zaubermusikstunde erlebt. Zwei ausgezeichnete Musiker - Christian Fergo and Raoul Morat spielten Schubert auf zwei Gitarren. Ich fühlte mich in die Zeit von Schubert versetzt und hörte Klänge von Klavieren seiner Epoche.
Eine Stunde voll Klangzauber.
— Elisabeth Leonskaja
 
Zuhause1.jpg

Eines der außergewöhnlichsten Gitarrenduos, das in den letzten Jahren hervorgetreten ist.

Seit ihrem Debütkonzert hat sich das Duo Morat-Fergo einen Namen für die Bearbeitung und Interpretation von Klaviermusik aus dem 19. Jahrhundert gemacht. Eines ihrer Kennzeichen ist ihr präzises Zusammenspiel, das den Klang ihrer Gitarre zu einem Instrument verschmelzen lässt.

Christian Fergo und Raoul Morat begegneten sich während ihres Studiums beim Echo-Preisträger Frank Bungarten. Sie verbindet insbesondere die Liebe zu Franz Schuberts Musik. Zudem haben sie sich seit ihrem Debüt in der Schweiz 2015 dem Ziel verschrieben, die aussergewöhnlichen Möglichkeiten der Romantischen Wiener-Gitarren in ihren Bearbeitungen von Mozarts, Schuberts und Chopins Klaviermusik zu entdecken und auszuschöpfen.  

 

Zur vollständigen Biografie...

 

UNSERE PROJEKTE

 

A SENTIMENTAL MOMENT

Schubert's Klaviermusik für zwei Gitarren

 

SCHUBERT'S WINTERREISE

Der berühmte Liederzyklus in einer neuen Bearbeitung mit Julian Prégardien

 

ONE CELLO - TWO GUITARS

Ein buntes Kammermusik-Rezital mit dem Cellisten Mattia Zappa -

Schubert's beliebte Arpeggione Sonate und weitere Werke von Bach und de Falla

 
 
 

NEUE MUSIK FÜR GITARRENDUO

'Schubertreise' vom irischen Komponisten Martin O'Leary